Alhaurín el Grande liegt in der Provinz Málaga und deckt ein Gebiet von 73.1 km2 ab, das sich vom nördlichen Abhang der Sierra de Mijas und der Ebene des Guadalhorce erstreckt, wo alternative Zitrusfrüchte und andere Obstbaumplantagen gefunden werden.

Die Stadt liegt zwischen dem Fluss Fahala und dem Bach Blas González. Die Küste ist in der Nähe und es gibt ein Straßennetz, um dorthin zu gelangen. Es gibt eine Straße zum Flughafen Málaga und Torremolinos, die etwa 30 Minuten mit dem Auto entfernt ist. In 2010 wurde eine neue Straße gebaut, die die Stadt mit verbindet Fuengirola und der Strand ist nur 20 Autominuten entfernt. Es gibt auch eine neue Straße nach Marbella, südwestlich mit Mijas, entlang einer kurvenreichen Straße rund um den Berg. Von Alhaurín aus hat man einen Blick auf das "Hoya de Málaga", Málagas Tal, voller Zitronenbäume und anderer Obstbäume. Einige Spuren der alten Vergangenheit des Dorfes sind erhalten geblieben. Es gibt den maurischen Torbogen aus dem 19. Jahrhundert, den Arcos de Cobertizo. Auf dem kleinen Platz vor dem Rathaus, der Plaza del Ayuntamiento, befinden sich drei römische Säulen, die in der Nähe von Fuente del Sol entdeckt wurden.

Die zum Verkauf stehenden Immobilien in Alhaurín el Grande sind deutlich günstiger als die an der Küste. Daher ist sie bei Menschen mit begrenztem Budget sehr beliebt. Es gibt eine gute Mischung verschiedener Arten von Immobilien in der Stadt, einschließlich Villen, Stadthäusern und Apartments. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mieten, um Immobilien in der Stadt zu kaufen, um die hohe Nachfrage unserer Kunden zu befriedigen.