Vorteile der Miete zu kaufen

Mietkaufverträge haben für den Mieter / Käufer und den Vermieter / Verkäufer zahlreiche Vorteile: -

Vorteile für den Mieter / Käufer

Jeder Vertrag ist auf die spezifischen Anforderungen beider Parteien zugeschnitten, um ihre aktuellen und zukünftigen Anforderungen zu erfüllen. Dies beinhaltet den bezahlten Betrag als erste Einzahlung, monatliche Zahlung, Optionspreis und den Zeitrahmen der Option.

Sie können vom Vertrag zurücktreten, als wäre es ein normaler Mietvertrag, obwohl alle geleisteten Zahlungen vom Vermieter / Verkäufer gehalten werden. Dies bietet eine große Flexibilität für den Mieter / Käufer, aber es gibt offensichtliche finanzielle Nachteile, sollte dies geschehen, weil die geleisteten Zahlungen in der Regel höher sind als ein Standardmietvertrag.

Die monatlichen Mietzahlungen werden vollständig vom vereinbarten Kaufpreis der Option abgezogen und verfallen nicht, wie dies normalerweise bei einem Standardmietvertrag der Fall wäre. Die anfängliche Zahlung wird auch vom vereinbarten Kaufpreis abgezogen, wenn die Immobilie vollständig beim Notar gekauft wird.

Es ist eine Möglichkeit, aus der Mietfalle auszubrechen. Es ist üblich, dass Mieter nicht in der Lage sind, eine Kaution für eine Hypothek zu hinterlegen, weil sie einen großen Teil ihres Einkommens für die monatliche Miete zahlen. Banken und andere Kreditgeber verlangen in Spanien normalerweise zwischen 20% - 40% des Kaufpreises als erste Zahlung. Dieser Ansatz ermöglicht es Käufern, ihr neues Zuhause in Spanien mit einer anfänglichen Einzahlung von 3% (maximal 10%) und mit zinslosen monatlichen Zahlungen während des Mietzeitraums zu kaufen.

Die gezahlte Miete wird aus dem Kaufpreis der Option genommen, was bedeutet, dass ein zinsloses Darlehen auf die Zahlungen, die während dieses Zeitraums für den Kauf der Immobilie geleistet wurden, besteht. Wenn eine Hypothek sofort aufgenommen würde, wären Zinsen auf das Darlehen zu zahlen.

Der vorab vereinbarte Preis der Immobilie, der im Vertrag festgelegt ist, wird für den im Rahmen der Option vereinbarten Zeitraum festgelegt. Unter den aktuellen Marktbedingungen bedeutet dies, dass der Immobilienkaufpreis nicht durch die Immobilienpreisinflation beeinflusst wird.

Sie, wir leben in der Immobilie, die Ihnen in naher Zukunft gehören wird. Sie können sich zu Beginn des Vertrags möglicherweise nicht für eine Hypothek oder ein Darlehen qualifizieren, aber möglicherweise können Sie dies in ein paar Jahren tun, wenn die Option bezahlt werden muss.

Sollten Sie während der Mietzeit auf erhebliche Probleme mit der Immobilie aufmerksam werden (die Ihre Kaufentscheidung beeinflussen können), können Sie vom Vertrag zurücktreten. In der Regel können die meisten Probleme während der Mietzeit behoben werden.

Wenn Sie ein Käufer außerhalb der Eurozone sind, profitieren Sie auch von Wechselkursschwankungen. Wenn Sie Bargeld oder eine Hypothek zur Verfügung haben, können Sie die Immobilie jederzeit innerhalb der Vertragslaufzeit erwerben, wenn die Wechselkurse zu Ihren Gunsten sind.

Vorteile für den Vermieter / Verkäufer

Eine "Rente-to-Buy" -Option ist ein weiterer Weg zum Absatzmarkt, der für Verkäufer besonders attraktiv ist, wenn das Kapital aus dem Verkauf nicht sofort benötigt wird.

Eine Mietkaufoption erhöht die Anzahl echter potenzieller Käufer, die an Ihrer Immobilie interessiert sind. Es eröffnet neue Möglichkeiten für interessierte Käufer, einschließlich - Personen, die Schwierigkeiten haben, eine Hypothek zu erwerben, sich um Wechselkurse zu sorgen oder zu dieser Zeit keinen Wohnsitz zu erlangen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Mieter Miete auf dem Grundstück zahlt, die derzeit unbesetzt ist und kein Einkommen bringt. Dieser Mieter wird ernsthaft daran interessiert sein, die Immobilie in naher Zukunft zu kaufen und nicht nur langfristig zu vermieten.

Wenn der Mieter / Käufer aus irgendeinem Grund aus dem Vertrag austritt, werden die Miete und die geleistete Anzahlung von Ihnen einbehalten und diese ist normalerweise höher als bei einem Standardmietvertrag.

Die erhaltene Miete kann dazu beitragen, Hypothekenrückzahlungen, Gemeinschaftsgebühren oder Ausgaben im Allgemeinen auszugleichen, wodurch vermieden wird, dass die Immobilie eine finanzielle Verbindlichkeit darstellt.

Ein Mieter sollte in der Regel sicherstellen, dass die Immobilie ordnungsgemäß bewohnt wird, um zu vermeiden, dass er leer herumsteht, was zu Feuchtigkeit, Wartungsproblemen oder sogar zu Einbrüchen führen kann. Weil sie schließlich die Eigenschaft besitzen, sich zu mieten, sind Mietern auch wahrscheinlicher, als sie als langfristiger Standardmieter oder mehrfache Feiertagsmieter sich interessieren.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an uns.

Wir wachsen! Möchten Sie dem Team beitreten?